JUDO-LÖWEN-LAUENAU

— Judo im Deister-Süntel-Tal —
Abteilung Judo im SV Victoria Lauenau

 

Ergebnisse 2018

Judo-Löwen zu Gast bei der Judo-Sommer-Schule

NJV-Sommerschule in Hannover am 14.07.2018

(Sebastian Zwetzschke) Während die meisten Sportler im Urlaub sind, findet die traditionelle Judo-Sommer-Schule des niedersächsischen Judoverbandes statt. Im Laufe einer Woche werden hier unterschiedliche Aspekte des Judosports trainiert wie Fitness, Boden- und Standtechniken und unterschiedliche Methoden für eine abwechslungsreiche Trainingseinheit. In diesem Jahr wurde unserem Trainer Sebastian Zwetzschke die Ehre zu teil, als Referent aufzutreten. Aufgrund seiner doppelten Erfahrung aus den Sportarten Judo und Ju-Jutsu konnte er den Teilnehmern die eher wenig beachtete Prüfungsaufgabe der Selbstverteidigung näherbringen. Die Selbstverteidigung kann im Gegensatz zum Ju-Jutsu im Judo als Wahlfach abgelegt werden und wird daher eher selten im Vereinstraining integriert. Zusammen mit Leon-René Dölz, aus der Donnerstagsgruppe, der ebenfalls beide Sportarten betreib, zeigte Sebastian einen wirkungsvollen Mix aus Schlag- und Wurftechniken. Dabei mahnte Sebastian immer, eigene Stärken, körperliche Voraussetzungen sowie Kreativität in die Selbstverteidigung einfließen zu lassen. Nicht immer ist rohe Gewalt die Lösung, auch Deeskalation durch zurückweichen und defensive Gestik kann zu einer erfolgreichen Verteidigung führen!
Auch Coach Oli war bei der Sommer-Schule aktiv, jedoch als Teilnehmer. Im Laufe der Woche verteilt wurden ihm Bestandteile seiner Prüfung zum 3. Dan abgenommen. Am letzten Tag zeigte er erfolgreich seine letzten Techniken und hatte am Ende erfolgreich den nächsten Meistergrad erreicht. Glückwunsch Oli, du hast es dir verdient!


 Teilen auf Facebook