JUDO-LÖWEN-LAUENAU

— Judo im Deister-Süntel-Tal —
Abteilung Judo im SV Victoria Lauenau

 

Ergebnisse 2017

Löwenstarker Auftritt

Landesmeisterschaft der U15 in Nordhorn am 20.05.2017

(Sebastian Zwetzschke) Die diesjährigen Landeseinzelmeisterschaften der Altersklasse U15 fand in der Heimarena des HSG Nordhorn statt, in der sonst Spiele der 2. Handball-Bundesliga ausgetragen werden. Mit dabei auch die Lauenauerinnen Emelie Lambrecht und Merle Japes. Emelie musste direkt im ersten Kampf gegen die amtierende Meisterin aus dem Bezirk Braunschweig antreten, die aufgrund ihrer Aktivität den Kampf für sich entscheiden konnte. In den folgenden zwei Kämpfen war unsere Judolöwin wieder selber aktiver und konnte diese für sich entscheiden. Merle Japes konnte in Ihrem ersten Kampf einen Selbstfallwurf erfolgreich durchsetzen und die Führung über die Zeit bringen. Es folgten zwei im Boden gewonnen Kämpfe aber leider auch eine Niederlage gegen die sich an diesem Tag in Hochform befundene Athletin aus Laatzen. Im Halbfinale erkannte Merle im Bodenkampf blitzschnell, dass der gegnerische Arm frei war und hebelte diesen erfolgreich. Damit war nach dem zweiten Platz in der Vorrunde plötzlich doch noch der Titel möglich - vielleicht sogar gegen die Vereinskameradin? Das Ziel Finale und ggf. den Titel hatte auch Emelie im Halbfinale gegen die Laatzenerin. Jedoch war hier leider kein Durchkommen und somit Platz 3 und gegenüber dem Vorjahr um einen Platz verbessert. Nun kam es für Merle zur Neuauflage der Vorrundenbegegnung. Einen angesetzten Wurf auf einem Bein wurde direkt zu Kampfbeginn ausgekontert. Aus dem anschließenden Haltegriff dank ihrer Beweglichkeit kurz vor Ablauf der Zeit befreien. Dem Rückstand nun hinterherlaufend, gab Merle alles und konnte einen Konter erfolgreich werfen. In der Hoffnung, dass dies direkt noch einmal klappt, wurde die Technik noch einmal versucht, was Ihre Gegnerin jedoch geschickt für einen eigenen Wurf nutzte. Aus dem nächsten Haltegriff konnte sich die Lauenauerin nicht mehr befreien, aber trotzdem eine hervorragende Silbermedaille.
Für beide Löwinnen heißt es nun, sich in den nächsten Wochen intensiv auf die norddeutschen Meisterschaften vorzubereiten, um sich vielleicht auch hier von einem fünften und einem dritten Platz aus dem Vorjahr zu verbessern.


Link: Bildergalerie l

 Teilen auf Facebook